Unsere Geschichte

fundus - Marionetten - dresden,  "DAS MUSEUM AUF RÄDERN"  wurde 1982 an der Puppentheatersammlung der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden gegründet. Es versteht sich als ein Marionettentheater, das sächsische und böhmische Spielweisen pflegt und sich überall dort zu Hause fühlt, wo Althergebrachtes mit dem Augenzwinkern von heute gewünscht wird, also

Studien bei den Altmeistern der sächsischen Wandermarionettentheater, die Arbeit im Archiv der Puppentheatersammlung und eigene Ideen ließen ein Repertoire entstehen, das internationale Anerkennung fand. Gastspielreisen führten nach Ungarn, Polen, Österreich, Belgien, Schweiz. USA, Slowakei, Tschechien, Süd-Korea, Japan, Italien, Spanien, Albanien, Mexiko und Libanon. Festivalpreise wurden errungen:

Die Spieler sind Olaf Bernstengel (geb. 1952) promovierter Theaterwissenschaftler (Dissertation „Das sächsische Wandermarionettentheater - 1800 bis 1933")  und Detlef Kaminsky (geb. 1958), Beamter, dessen Großvater Puppenspieler war. Von 1991 bis 1993 kopierte Rolf Wächtler, ehemals Puppenbühne „GIROL", die Varieté-Marionetten der Puppentheatersammlung, die seit dem in offener Spielweise von fundus-Marionetten-dresden auf ihrer originellen Bühne geführt werden. So hat der Zuschauer die einmalige Gelegenheit den Puppenspieler auf die Hände, Fäden und Figuren zu schauen.

1995 kam es zu einer bedeutsamen Begegnung mit den Szenografen Jana Pogorielová und Anton Dusa aus Banská Bystrica. Beide gehören zu den bekanntesten osteuropäischen Bühnenbildnern für Puppentheater. Sie schufen für fundus-Marionetten-dresden ein Haustheater, in dem sich sächsische und böhmische Traditionen miteinander verbinden. Dieses Theater wurde fortan der Unterpfand für die erfolgreichen Solo - Auftritte Olaf Bernstengels .

Kontakt: fundus-Marionetten-dresden
Postadresse: Dr. Olaf Bernstengel
Bärwalder Strasse 16
D-01127 Dresden
Telefon +  Fax: +49-351-8038456
E-Mail: bernstengels-marionetten@vodafone.de
    

Homepage | Repertoire | Bedingungen | Publikationen |Kontakt |Bildergalerie